Gemütlicher Weihnachtsmarkt am 1. Advent

0

Die Besucher der Budenstadt in Delfshausen erwartet ein vielfältiges Programm

el | Die Vereine aus dem Rastedermoor und Familie Decker laden für den 1. Advent zum Weihnachtsmarkt ein. Vor der Gaststätte Decker entsteht für einen Nachmittag ab 13 Uhr eine liebevoll geschmückte Budenstadt, die mit ihrem Angebot ideal auf die Adventszeit einstimmt. Es duftet nach frisch gebackenen Kartoffelpuffern, selbstgemachtem Apfelmus, Bratwurst und Pommes. An anderen Ständen gibt es geräucherte Forellen, leckere Suppen oder das beliebte gegrillte Wildfleisch. Weitere Buden mit Grog, Glühwein, Feuerzangenbowle, Kinderpunsch oder kalten Getränken laden zum Verweilen ein. Im Saal der Gaststätte Decker findet gleichzeitig der Geschenkebasar statt, auf dem traditionelle und modern gestaltete Adventsgestecke, Schmuck, kunsthandwerkliche Erzeugnisse und sonstige Handarbeiten angeboten werden. Dazu werden Kaffee und selbstgebackener Kuchen serviert.

Daneben bietet der Weihnachtsmarkt in Delfshausen ein reichhaltiges Programm für alle Altersgruppen. Bei Gewinnspielen wie Knobeln und Loseziehen kann man sein Glück versuchen, und am offenen Feuer kann Stockbrot gebacken werden. Dann gibt es noch die Möglichkeit, auf einem Planwagen mitzufahren, der von einem Lanz Bulldog gezogen wird. Der Weihnachtsmann wird gegen Einbruch der Dunkelheit erwartet.

Einbahnstraßenregelung

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass es für die Zeit des Weihnachtsmarkts eine Einbahnstraßenregelung geben wird. Die Zufahrt erfolgt über die Dörpstrat oder Delfshauser Straße. Die Ausfahrt ist nur über den Alten Lehmdermoorweg möglich.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken