Herzerwärmendes à la Bullerbü

0

Die Scheune St. Georg präsentiert am Nikolaustag eine Lesung unter dem Titel „Ludger Abeln trifft Astrid Lindgren“. Reservierungen sind ab jetzt möglich.

rr | Für all jene, die sich nach dem ursprünglichen Gefühl kindlicher Weihnachtsvorfreude sehnen, bietet die Scheune St. Georg in der Kleibroker Straße 200 in Rastede eine besondere Lesung an. Unter dem Titel „Ludger Abeln trifft Astrid Lindgren“ erwarten die Zuhörerinnen und Zuhörer am 6. Dezember unterhaltsame Geschichten rund ums Weihnachtsfest an der Küste und Herzerwärmendes à la Bullerbü.

Wer den aus Funk und Fernsehen bekannten Moderator kennt, weiß, dass er nicht nur für Hörgenuss auf Hochdeutsch steht. Denn traditionell würzt der gebürtige Emsländer seine Veranstaltungen gerne mit der einen oder anderen plattdeutschen Anekdote: „Plattdeutsch bedeutet für mich Nähe.“ Und so heißt Ludger Abelns Buch, aus dem er unter anderem vorlesen wird, nicht umsonst auch „Weihnachten im Watt: 24 Geschichten zum Fest – Literarischer Weihnachtskalender in Hoch- und Plattdeutsch“.

Karten sind zum Preis von 15 Euro erhältlich. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist um 19 Uhr. Reservierungen werden ab sofort angenommen unter: 0173 / 2064193 und d.osterloh@scheune-stgeorg.de.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken