Bessere Sicht am Kreisel

0

Nach Bürgerhinweisen wurden zwei Werbetafeln am Kreisverkehr beim Cäcilienring umgesetzt

lü | Zuvor hatten die Tafeln die Sicht auf die Straße teils verdeckt. Bürgerinnen und Bürger hatten sich mit entsprechenden Hinweisen an die Verwaltung gewendet. Auch in der Bürgerfragestunde im Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Bauen waren Vorbehalte geäußert worden. Ursprünglich standen die beiden Tafeln zwischen den Ausfahrten zur Oldenburger Straße bzw. zum Cäcilienring. Hier beeinträchtigten sie die Sicht für Fußgänger und Radfahrer, so die Kritik von Verkehrsteilnehmern. Vor allem Schülerinnen und Schüler seien gefährdet, hieß es. Zuständig für die Prüfung ist in diesem Fall das Straßenverkehrsamt beim Landkreis. Das gab den besorgten Bürgern recht. Das nun erfolgte Umsetzen der Tafeln hinter den Rad- und Fußweg dient der Sicherheit der sogenannten schwächeren Verkehrsteilnehmer.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken