TIM – das junge Abo-Ticket startet

0
Ab September gilt das günstige VBN-Ticket für junge Leute im Ammerland

rr | Anspruchsberechtigte junge Menschen, die bislang am Anfang des Schuljahres ein Schüler-Sammelzeit-Ticket (SSZT) über die Schulen erhalten haben, bekommen nun das neue TIM-Ticket. Alle anderen Schülerinnen und Schüler, Azubis und Freiwilligendienstleistende können das TIM-Ticket in den Kundencentern der BSAG in Bremen, von BREMERHAVEN BUS in Bremerhaven sowie der VWG in Oldenburg beantragen. Die Anträge finden sich als Einleger in TIM-Infoflyern, die u.a. bei den Verkehrsunternehmen Bruns, Gerdes und Weser-Ems-Bus, dem Landkreis Ammerland und den Gemeinden ausliegen. Für Minderjährige beantragen die Eltern oder Erziehungsberechtigten. Volljährige (Tag der Antragstellung) benötigen einen Nachweis ihrer Schule oder Ausbildungsstätte.

TIM ist ein personenbezogenes Abo-Ticket und erfordert ein Lichtbild der Inhaberin beziehungsweise des Inhabers. Wer das neue TIM-Ticket bereits zum 1. September nutzen möchte, sollte dies bis Mittwoch, 10. August beantragen. Online steht zusätzlich ab spätestens Mittwoch, 3. September, die digitale Anmeldung unter www.vbn.de zur Verfügung. Anspruchsberechtigte Schülerinnen und Schüler benötigen keinen Antrag. Sie erhalten in den ersten Tagen des neuen Schuljahres ihr TIM-Ticket in der Schule.

TIM steht für „Täglich Immer Mobil“. Das junge Abo-Ticket berechtigt rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Nutzung aller Busse, Straßenbahnen und Züge des ÖPNV im gesamten VBN-Land und zusätzlich in allen Bussen des Landkreises Rotenburg (Wümme). TIM ist jeweils ein Jahr gültig und kostet 360 Euro (entspricht 30 Euro monatlich oder rund einen Euro pro Tag). Sämtliche Ticketinformationen finden sich unter www.vbn.de/tim. Auskunft erteilt außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter Telefon 0421 / 596059.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken