„Villa Hartmann“ im Sommer-Modus

0

Viele Aktionen, aber keine regulären Öffnungszeiten in den Sommerferien

rr | Das Rasteder Jugendzentrum „Villa Hartmann“, Schloßstraße 27, hat während der Sommerferien nicht zu den regulären Zeiten geöffnet. Stattdessen bietet die Gemeindejugendpflege gemeinsam mit verschiedenen Partnerinnen und Partnern ein vielfältiges Ferienprogramm an.

Neben einer einwöchigen Fahrt in das Ferienzentrum „Schloss Dankern“ im Emsland sind mehr als 120 Aktionen geplant, einige davon auch in den Räumen der Villa. Für verschiedene Angebote gibt es noch freie Restplätze, Anmeldungen sind über die Internetseite https://rastede.feripro.de möglich.

„Wenn wir das Jugendzentrum für einen offenen Treff oder andere Aktivitäten kurzfristig öffnen, geben wir das ein paar Tage im Voraus über die sozialen Medien bekannt“, sagt die pädagogische Leiterin der Einrichtung, Zoe Fahlbusch. Auf der Internetseite www.rastede.de/gemeindejugendpflege finden sich Links zu den Auftritten der Jugendpflege bei Instagram und Facebook sowie Mobilfunknummern, die auch über den Messanger „WhatsApp“ kontaktiert werden können.

„Natürlich kann man uns auch eine E-Mail schreiben oder anrufen, um zu erfahren, ob das Jugendzentrum in nächster Zeit offene Angebote hat“, ergänzt Fahlbusch. Auch diese Kontaktinformationen sind auf der Internetseite angegeben.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken