Wenn der Bühnenboden bebt

0

Die Irish Dance Show gastiert am 20. Februar in der Neuen Aula. Kelten-Zauber ist garantiert. Die rasteder rundschau verlost Eintrittskarten.

rr/lü | Keltischer Rhythmus direkt aus Irland: Die Irish Dance Show ist ein Muss für alle Liebhaberinnen und Liebhaber der grünen Insel und ihres typischen Sounds. „Celtic Rhythms direct from Ireland“ verbindet rasante und temporeiche Stepptänze und eine kraftvolle Performance mit stürmischer Irish Folk Music. Diese Show ist tief verwurzelt in der irisch-keltischen Tradition, gepaart mit modernen Elementen, und sie vereint die besten Tänzer und Musiker aus Irland. Der Bühnenboden bebt, wenn das Ensemble um Andrew Vickers seine Virtuosität beweist: vollendete Körperbeherrschung und synchrone Tanzbewegungen in einer Schnelligkeit, die für das menschliche Auge kaum nachvollziehbar ist. Und alles ist live. Die Show setzt ganz auf die Spitzenleistung ihrer Ausnahmetänzer und Musiker. Deshalb gibt es kein einziges Playback. Dieses Alleinstellungsmerkmal unterscheidet das Ensemble von den meisten anderen Irish Dance Shows und verleiht der Aufführung eine authentische Kraft.

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es bei Nordwest Ticket und Eventim. Weitere Informationen finden sich online unter www.zinkgraf-events.de.

Die rasteder rundschau verlost dreimal zwei Eintrittskarten für die Veranstaltung. Senden Sie bis zum 14. Dezember eine Postkarte mit dem Stichwort „Irish Dance“ an die rasteder rundschau, Oldenburger Straße 265, 26180 Rastede. Auch eine Teilnahme per E-Mail an verlosung.rundschau@ewe.net ist möglich. Bitte geben Sie in der Mail Ihre Postadresse an. Aus allen Einsendungen werden die Gewinner ausgelost.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken