Showband Rastede geht wieder auf Reisen

0

„Spirit of 52“ nimmt am kommenden Wochenende an der Herbstfanfare in Strausberg teil

rr | Wenn am 3. Oktober die 20. Herbstfanfare im Stadion von Strausberg nahe Berlin eröffnet wird, dann ist auch Rastede hier vertreten: Erstmals nimmt „Spirit of 52“ an der Veranstaltung teil. Die Hauptabteilung der Showband  und der Veranstalter Fanfarenzug Strausberg kennen sich seit vielen Jahren. Strausberg konnte bei den Rasteder Musiktagen schon so manchen Titel erreichen und ist ein absoluter Publikumsliebling. Auf den Gegenbesuch mussten die Strausberger lange warten. Eigentlich hätte er im vergangenen Jahr zum 20-jährigen Jubiläum stattfinden sollen, doch das Fest fiel der Pandemie zum Opfer. Nun wird es nachgeholt, und die Veranstalter erwarten etwa 3000 Zuschauer in der Energie-Arena. Schon am Vorabend wird es eine große Party geben, am Tag des Showprogramms ziehen alle Musikgruppen in einer Parade durch die Gemeinde nordöstlich Berlins. Die Rasteder werden dort ein letztes Mal ihre Show „déjà vu“ aufführen.

Mit diesem Finale starten zugleich die Vorbereitungen auf die neue Saison. Am 22. und 23. Oktober lädt „Spirit of 52“ wieder zum jährlichen „Open House“ ein. Interessenten für Instrumente bzw. die Abteilung Colorguard können sich unter openhouse@showbandrastede.de anmelden.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken