Online-Immobilien-Fachseminar zum neuen WEG

0

Am Freitag, 7. Mai, findet ein Online-Seminar für Wohnungseigentümer, Verwaltungsbeiräte und Interessierte zum Thema „Das neue Wohnungseigentumsgesetz (WEG)“ statt

Von Anke Kapels

„Es gibt diverse Neuerungen im Wohnungseigentumsgesetz, die sehr wichtig für alle Wohnungseigentümerinnen und -eigentümer sind, ebenso für Verwaltungsbeiräte und für die Verwaltungsunternehmen“, sagt Uwe Harre, Inhaber der Harre Hausverwaltung. Deshalb habe man sich entschlossen, ein kostenloses, 2,5 Stunden dauerndes Online-Seminar zu diesem Thema anzubieten. Eine Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung bis Freitagmittag an a.rehfuss@harre-rastede.de möglich. Angemeldete erhalten dann die Informationen zur Einwahl mit der Anmeldebestätigung. Das Seminar startet um 14.45 Uhr. Um teilzunehmen, muss keine spezielle Software installiert werden, es ist nur ein Link anzuklicken. „Alle datenschutzrechtlichen Anforderungen werden erfüllt. Das Seminar wird nicht mitgeschnitten“, betont der Veranstalter.

Er kündigt Informationen aus erster Hand an, „verständlich präsentiert“. Dabei können die Teilnehmer auch Fragen an die Referenten – u.a. Dienstleister der Wohnungswirtschaft – stellen.

Themen werden z.B. sein:

  • Neue Ausbildungsstandards für Verwaltungen. Was bedeutet zertifizierter Verwalter?
  • Die Eigentümerrechte werden gestärkt, wie weit?
  • Erweiterung der Befugnisse der Verwaltung
  • Neue Aufgaben und Haftungen für Verwaltungsbeiräte
  • Gegenstand und Inhalt der Jahresabrechnung ändern sich. Wie sieht der neue Vermögensbericht aus?
  • Sanierung und Modernisierung werden einfacher. Aber welche Mehrheiten muss es geben, und wie sieht es mit der Kostentragung aus?
  • Ansprüche auf Maßnahmen zur E-Mobilität/Barrierefreiheit/Einbruchschutz.
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken