Testzentrum soll nächste Woche an den Start gehen

0

Der Landkreis Ammerland und die Kommunen setzen flächendeckendes Testangebot um. In Rastede wird das Zentrum auf dem Bauhofgelände eingerichtet.

Von Britta Lübbers

Der Bund und die Länder haben sich darauf geeinigt, zeitnah ein kostenloses Testangebot für alle Einwohnerinnen und Einwohner zur Verfügung zu stellen. Die sogenannten Bürgertestungen sollen einmal in der Woche in Anspruch genommen werden können. Grundsätzlich wird diese Möglichkeit von den niedergelassenen Arztpraxen und den Apotheken geschultert. Wenn – wovon auszugehen ist – jedoch Öffnungsschritte, etwa der Besuch eines Restaurants oder einer Kulturveranstaltung – vom Vorzeigen eines negativen Testergebnisses abhängig sind, wird die bisherige Testungs-Infrastruktur nicht mehr ausreichen. Daher haben sich der Landkreis Ammerland und die dazugehörigen Gemeinden und Städte darauf geeinigt, jeweils zusätzliche Testzentren einzurichten. Die Kommunen sorgen für den Aufbau und den Betrieb, der Landkreis koordiniert und unterstützt, indem er z.B. die erforderlichen Materialien beschafft und die rechtlichen sowie finanziellen Rahmenbedingungen herstellt. „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir sind zuversichtlich, dass wir bis spätestens Ende des Monats in allen Gemeinden ein Angebot für unsere Bürgerinnen und Bürger haben“, sagt Landrat Jörg Bensberg.

In Rastede wird das Testzentrum auf dem Gelände des Bauhofs, Roggenmoorweg 11, eingerichtet. Es ist als Drive-In geplant. „Um Wartezeiten zu vermeiden, muss man sich zuvor anmelden“, erklärt Gemeindesprecher Ralf Kobbe. Die Öffnungszeiten sind zunächst Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr. Die Trägerschaft übernimmt das medizinische Versorgungszentrum am Schlosspark. Bürgermeister Lars Krause begrüßt die Einrichtung einer dezentralen Testmöglichkeit ausdrücklich. Der genaue Starttag steht noch nicht fest. Ralf Kobbe geht davon aus, dass die neue Einrichtung wie beabsichtigt Ende des Monats ihre Arbeit aufnimmt.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken