Kinderkunstwerkstatt bietet zwei mehrtägige Kurse an

0

Schnelles intensives Malen und das Erfinden von Fantasiegeschichten sowie das Spiel mit Farbe und Formen stehen im Mittelpunkt der mehrtägigen Ferienkurse

Von Anke Kapels

„Wir freuen uns sehr, dass wir wieder mit unserer Kinderkunstwerkstatt starten dürfen“, sagt Palaisleiterin Dr. Claudia Thoben. Zwei Kurse, die über mehrere Termine gehen, werden jetzt in den Sommerferien angeboten. „Gerade in dieser Zeit, wo viele Familien nicht in Urlaub fahren können oder möchten, ist das vielleicht eine gelungene Abwechslung“, so Thoben weiter.

Für die Teilnahme an den Kursen sind Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Weg zum Arbeitsraum ist vorgeschrieben. Da an den Kursen maximal sechs bis acht Kinder teilnehmen können, ist der Platz erst gesichert, wenn uns das Anmeldeformular vorliegt. Dieses ist auf Anfrage im Palais erhältlich (Tel. 04402 / 81552, E-Mail info@palais-rastede.de).

Der erste Ferienworkshop für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahre findet am Dienstag, 28. Juli, und am Mittwoch, 29. Juli, jeweils von 9 bis 12 Uhr in der Kinderkunstwerkstatt des Palais statt. Die Kursleitung hat Meike Becker-Khalfaoui; der Kostenbeitrag beläuft sich inklusive Materialien auf 18 Euro für beide Tage. Am ersten Tag geht es um „Mess painting“ und „Action painting“, um schnelles intensives Malen und das Erfinden von Fantasiegeschichten. Am zweiten Tag werden Köpfe und Gesichter, Porträts von sich selber und anderen gemalt.

Der zweite Kurs für Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahre findet an vier Tagen ebenfalls im Palais statt. Dies sind der 5. und 6. August sowie der 12. und 13. August, jeweils von 9 bis 12 Uhr. Die Kursleitung hat Birgit Fruhner; der Kostenbeitrag beläuft sich inklusive Materialien auf 36 Euro für beide Tage.
Das Thema hier lautet „Spiel mit Farbe, Form und Linie“. Es wird bunt und vielfältig verspricht Dr. Claudia Thoben. Nebenbei erfahren die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch noch eine ganze Menge über Kunst. Gezeichnet wird in Form eines Spiels. Genutzt werden dabei unterschiedlichste Materialien und Farben.