Der Elli-Club geht in eine neue Runde

0

Auch in diesem Sommer sind Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren eingeladen, an der Aktion der Gemeindebücherei Rastede teilzunehmen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

rr | Im vergangenen Jahr feierte der Lese-Club mit mehr als 250 Anmeldungen eine gelungene Premiere. „An diesen Erfolg möchten wir anknüpfen und noch mehr Kinder und Jugendliche zum Lesen animieren“, sagt die Leiterin der Gemeindebücherei, Nicole Tielker. Rund 500 Bücher und Hörspiele stehen zur Verfügung, noch einmal knapp 100 mehr als im vergangenen Jahr. Die Teilnehmer sollen innerhalb des Aktionszeitraums vom 14. Juli bis zum 3. September mindestens drei Geschichten lesen oder hören und dazu jeweils einen Bewertungsbogen ausfüllen. Wer die dann erworbenen Stempel in seinem Club-Ausweis vorweisen kann, bekommt am Ende der Ferien eine kleine Belohnung. „Es können immer zwei Medien gleichzeitig für den Zeitraum von zwei Wochen ausgeliehen werden“, erläutert Tielker, „viele Titel sind auch digital über die Onleihe verfügbar.“

Bedingt durch die Corona-Pandemie sind auch beim Elli-Club einige Anpassungen nötig gewesen. Während Tielker und ihre Kolleginnen 2019 zum Beispiel die Rasteder Schulen besuchen konnten, um über die Aktion zu informierten, übernimmt das diesmal ein Video auf der Internetplattform „YouTube“ (hier zu sehen: www.bit.ly/elli-club). Und auch die Veranstaltungen, die begleitend zu dem Lese-Club angeboten werden, sind dieses Mal digital. „Es wird Schatzrallyes geben, man kann Zeichentricks erlernen und Rezeptideen testen“, verrät Tielker vorab. Ein Vorteil dieser Variante: Alles ist von Zuhause aus oder auch unterwegs erlebbar.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es ab sofort in der Bücherei, Oldenburger Straße 256, telefonisch unter 04402 / 835 92 oder per E-Mail an buecherei-rastede@ewetel.net.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken