OOWV-Kindermalwettbewerb geht in die Endphase

0

Kleine Künstler mit Zuversicht und Fröhlichkeit dabei

 rr | Der Malwettbewerb des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) geht in die Schlussphase. Noch bis zum 12. Juni können Mädchen und Jungen bis zwölf Jahre zu Pinsel oder Stiften greifen. Die spannende Frage: Wie stellen sich die Nachwuchskünstler die Zukunft des blauen Planeten vor?

„Wir haben in den vergangenen Wochen bereits einige tolle Bilder erhalten“, berichtet Anja Kobbe vom Fachbereich Umweltbildung des OOWV. Die Ideen der Kinder seien „bemerkenswert“, sagt sie. Was sie besonders freut: Zuversicht und Fröhlichkeit stehen dabei im Vordergrund. „Das tut in Zeiten der Corona-Krise richtig gut“, erzählt Anja Kobbe.

Sie hofft nun noch auf weitere Einsendungen. Als Preise winken vier Gutscheine für einen spannenden und exklusiven ersten WasserFamilienErlebnisTag im Museum Kaskade in Diekmannshausen. Alle Bilder werden in einer Sonderausstellung im Museum Kaskade für die Familien und Freunde präsentiert.

Aus allen Einsendungen werden die Gewinnerkunstwerke von einer aus Kindern bestehenden vierköpfigen „Jury“ ausgelost. Die Bilder können bis zum 12. Juni an den OOWV geschickt werden: OOWV Brake, -Malwettbewerb-, z. H. Anja Kobbe, Georgstraße 4, 26919 Brake.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken