HGV appelliert an Kunden-Solidarität

0

Der Handels- und Gewerbeverein Rastede wirbt in einer Plakat-Aktion dafür, den lokalen Geschäften auch in der Coronakrise die Treue zu halten

Von Britta Lübbers

„Wir brauchen dich!“, sind die Plakate überschrieben. Sie werden auch an Nichtmitglieder ausgegeben, wie Kirstin Ferchow, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins, mitteilt.

Mit dem Aushang werden die Kundinnen und Kunden direkt angesprochen und um ein solidarisches Kaufverhalten gebeten. Der HGV weist auf die „dramatische Situation des örtlichen Einzelhandels“ hin, der auch in Nicht-Corona-Zeiten in einem harten Wettbewerb mit dem Onlinehandel stehe.

„Du als Kunde bestimmst mit Deinem Kaufverhalten, wie viel Leben es in Zukunft in unserer Gemeinde gibt. Deine Kaufentscheidung trägt dazu bei, dass unsere Region lebenswert und lebendig bleibt und wir auch weiterhin vor Ort von einem reichen Angebot und einer lebendigen Unternehmenslandschaft profitieren können“, lautet die Botschaft. Denn die lokalen Unternehmen seien verlässliche und direkte Ansprechpartner, ihr Service, ihre Beratung und ihre Betreuung reichten über den jeweiligen Kauf und die einzelne Dienstleistung hinaus. „Die Geschäftsleute vor Ort machen weitaus mehr, als nur die Geschäfte jeden Tag zu öffnen“, bilanziert die Händlergemeinschaft und betont: „Wir sind auch nach der Krise wieder für dich da! Sei auch Du nach diesen wirtschaftlich herausfordernden Zeiten für uns da und kaufe jetzt nicht verstärkt online.“ Abschließend weist der HGV darauf hin, dass die großen Onlineanbieter ihren Firmensitz im Ausland hätten und „Steuervermeider“ seien. Auch daher der Appell: „Kaufe in Rastede, bleibe uns treu.“

[print link]