Gemeinsam Feiern und dazu noch Gutes tun

0

Unter dem Motto „Flower-Power – Leidenschaft für Blumen und Pflanzen“ feierte die Vorwerk-Gartenwelt in Rastede ihr 50-jähriges Betriebsjubiläum. Die Einnahmen aus einer Losaktion gingen an krebskranke Kinder.

Von Anna Papenroth

Die Jubiläumsveranstaltung sei ein voller Erfolg gewesen, freuten sich Geschäftsführer Uwe Albertzard und sein Team. Prominentester Gast war der TV-Moderator Yared Dibaba, der zugleich als Taufpate für eine neue Rhododendronsorte zur Verfügung stand. Zahllose Besucher kamen zur Geburtstagsfeier, bummelten durch die frühlingshaft geschmückten Hallen und nutzten die vielen Sonderangebote. Dicht umlagert war der Stand mit dem Losverkauf, dessen Erlös für die Elterninitiative krebskranker Kinder Oldenburg gedacht war. Der Vorsitzende Thomas Haaker und sein Team waren vor Ort und freuten sich über das große Interesse an ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Die Summe der Einnahmen aus der Aktion in Verbindung mit zusätzlichen Spenden überraschte nicht nur Uwe Albertzard: Genau 2910 Euro waren zusammengekommen, die die Vorwerk Gartenwelt auf 3500 Euro aufstockte. Mit dem Geld soll das Hauszeit-Projekt unterstützt werden. Es ermöglicht, dass an Krebs erkrankte Kinder, die aus dem Krankenhaus nach Hause entlassen werden, dort weiterhin von den ihnen vertrauten Therapeuten und Psychologen betreut werden können.

Der Hauptgewinn der Verlosung, ein Reisegutschein im Wert von 1000 Euro, ging an Waltraud Kosytorz aus Oldenburg.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken