Autor: Rundschau Redakteurin

Die Rasteder Musiktage zeigen sich als großes Fest der Kulturen rr | Anlässlich der Weltmeisterschaft des Weltverbands WAMSB, die in diesem Jahr in Rastede ausgetragen wird, präsentieren die Musiktage ein besonderes Spektakel: die bunte Parade auf der Oldenburger Straße. In unserer Druckausgabe ist uns leider ein Fehler unterlaufen: Die Parade findet nicht am Sonntag, sondern am Samstag, 29. Juni, statt. Von 10 bis 12 Uhr sind hier das musikalische Können und die kulturelle Vielfalt von 24 Bands aus neun Nationen hautnah zu erleben. Rund 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen beeindruckende Formationen. Alle vier Minuten startet eine neue Band vom Kögel-Willms-Platz…

Weiter lesen

In die Kontroverse um die Ausstattung der Rasteder Schulen hat sich jetzt auch die CDU-Fraktion eingeschaltet. Sie fordert, das Thema im Schulausschuss zu behandeln. lü | In einem offenen Brief hatten die Schulelternräte harsche Kritik an der Gemeinde Rastede geübt. Die Schulen seien nicht für die Zukunft gerüstet, monierten die Elternvertreter. Sie beklagten das Fehlen von Konzepten, die unzureichende digitale Ausstattung, die Raumnot und ein Klima, in dem sich Kinder und Jugendliche mit ihren Belangen nicht ernst genommen fühlten. Die Gemeindeverwaltung wies in einer Stellungnahme die Vorwürfe „ausdrücklich und auf das Schärfste zurück“. Sie beklagte „das Sammelsurium an Falschaussagen…

Weiter lesen

Auch in diesem Jahr steigt anlässlich der Musiktage wieder die Rasteder Wiesn. Es sind noch Restkarten zu haben. Das Programm des internationalen mehrtägigen Musikfestivals glänzt mit vielen Höhepunkten. Das große Feuerwerk findet am Samstag auf dem Turnierplatz statt. rr/lü | Am Freitag, 28. Juni, heißt es erneut: Feiern wie die Bayern! Unter dem Motto „O’zapft is“ erwarten die Organisatoren rund 1400 Gäste zu einem Abend voll traditioneller Festzeltstimmung, mitreißender Musik und bayerischer Lebensfreude. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wird wieder die Oktoberfestband „Rotzlöffl“ die Bühne erobern und mit ihren Hits für ausgelassene Stimmung sorgen. Als Einstieg in den Abend…

Weiter lesen

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Gib Stoff“ wurde auch ein XXL-Webrahmen eingeweiht. Viele Gäste beteiligten sich am Gemeinschaftswebwerk. rr/lü | „Gib Stoff“ heißt die Ausstellung im Palais Rastede, die am Sonntag eröffnet wurde und noch bis zum 25. August zu sehen ist. Zu den hier gezeigten „Facetten der Textilkunst“ zählt auch das Weben. Da passte es gut, dass anlässlich der Eröffnung ein XXL-Webrahmen eingeweiht wurde. Viele Gäste lobten das kreativ-bunte Angebot und machten mit. Die von Joseph Beuys einst postulierte „Soziale Plastik“ wurde hier in Textilkunst übertragen. „Wir danken Axel Sommer, der für uns den Webrahmen gebaut und installiert hat“, sagte…

Weiter lesen

In einem offenen Brief hatten die Elternräte der Rasteder Schulen schwere Vorwürfe gegen die Gemeinde Rastede erhoben (wir berichteten). In einer ebenso deutlichen Stellungnahme weist die Verwaltung die Kritik zurück. Von Britta Lübbers Die Anwürfe wiegen schwer: Die Rasteder Schulen seien nicht gerüstet für die Zukunft, es fehlten Konzepte und ein „Klima der Zugewandtheit den Kindern und Jugendlichen gegenüber“, die Kommunikation müsse dringend verbessert werden – so lauten nur einige der Vorwürfe an die Verwaltung. Die reagierte umgehend. „Die Gemeinde Rastede weist das Sammelsurium an Falschaussagen und Behauptungen, dass für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde zu wenig beziehungsweise gar…

Weiter lesen

Einblicke in den Zustand der Ozeane: Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) lädt an den beiden kommenden Wochenenden zu zwei Veranstaltungen im Infohaus „Wasser“ in Diekmannshausen ein. Auch die KGS Rastede macht mit. rr | Am Sonntag, 9. Juni, eröffnet die Initiative „Es geht um Meer“ der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Rastede um 11 Uhr ihre Sonderausstellung im historischen Speicherpumpwerk Kaskade. Sie gibt Einblicke in den Zustand der Ozeane und Meere und beleuchtet daraus resultierende Folgen. Dabei geht es unter anderem um die Bereiche Artenvielfalt, Vermüllung und den Klimawandel. Im Anschluss spielt die Schulband „Big Band AG Koops“ ein Konzert in der Pumpenhalle.…

Weiter lesen

Der Nabu Rastede lädt am Samstag, 8. Juni, dazu ein, die Versuchsfelder im Hankhauser Moor zu besuchen lü | Auf der Suche nach Torfersatzstoffen hat die Torfwirtschaft in Kooperation mit den Universitäten Greifswald und Rostock wissenschaftlich begleitete Versuchsfelder im Hankhauser Moor angelegt (Paludikultur). Die Teilnehmer der Radtour erfahren vor Ort den aktuellen Wissensstand zum Thema. Zudem besucht die Gruppe ein vormals landwirtschaftlich genutztes Grünland am Schaapskovenweg, auf dem die Hochmoor-Renaturierung untersucht wird. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Ellern-Parkplatz an der Mühlenstraße in Rastede. Die Veranstaltung dauert etwa drei Stunden und ist kostenlos. Die Leitung haben Horst Lobensteiner und Horst…

Weiter lesen

Der Finanzausschuss folgt einem Antrag der CDU-Fraktion und stimmt dafür, beim öffentlich geförderten Projekt „Digitale Dörfer“ mitzumachen. Nach den Sommerferien soll die Plattform eingerichtet werden. Von Britta Lübbers „Digitale Dörfer“ heißt ein Projekt, das die Kommunen bei der Digitalisierung unterstützen soll. Es wird in Kooperation des Fraunhofer IESE und der Stiftung Digitale Chancen durchgeführt und vom Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung gefördert. Die Einrichtung und Nutzung des Angebots ist während der Projektlaufzeit bis Sommer 2025 für die Kommunen kostenfrei. Die Plattform besteht aus verschiedenen Angeboten und Konzepten, aus denen die Beteiligten sich das für sie Passende…

Weiter lesen

Bis 2027 könnte sich Rastedes Schuldenstand auf rund 47,2 Millionen Euro erhöhen Von Britta Lübbers Es hatte sich bereits 2023 abgezeichnet: Die Gemeinde Rastede steuert finanziell in unruhiges Fahrwasser. Das bestätigte gestern auch Kämmerer Michael Hollmeyer in der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Finanzen und Digitales. Eine Einschränkung aber machte er vorab: Sein Bericht zur Haushaltsentwicklung bilde lediglich einen Trend ab. Für belastbare Zahlen sei der Zeitpunkt zu früh. Der Haushalt ist Anfang Februar auf der Ratssitzung beschlossen worden und Mitte April in Kraft getreten. Weniger Schlüsselzuweisungen Aktuell liegt das Anordnungssoll bei der Gewerbesteuer bei rund 19,8 Millionen Euro und…

Weiter lesen

Fußballklassiker endet 10:9 durch Neun-Meter-Schießen Von Anna Papenroth Schon zum 38. Mal traf sich eine Auswahl von Rat und Verwaltung der Gemeinde Rastede, angeführt von ihrem Teamkapitän Lars Krause, zum traditionellen Fußballspiel gegen eine Auswahl von Übungsleiterinnen und -leitern des SV Loy. Die Zuschauer erlebten ein temporeiches Spiel mit vielen Toren. In Absprache mit Schiedsrichter Uwe Kleinschmidt wurde die Spielzeit auf 25 Minuten pro Halbzeit festgelegt. Bereits in der 15. und der 17. Minute fielen die ersten beiden Tore durch Jannik Eike von der Gemeinde. In der zweiten Spielhälfte schoss Stürmer Eike drei weitere Tore und wurde so zum Torschützen…

Weiter lesen