Tiefgründige und verrückte Songs

0

Der Singer-Songwriter Michael Schweiger gastiert am 10. Dezember im Palais Rastede

rr | Michael Schweiger kommt quasi aus dem musikalischen Niemandsland und geht von dort nach vorne. Hat er früher schon getan, lange ist es her, und er hat dann viele Jahre etwas ganz anderes gemacht. Aber nie die Liebe zur Musik verloren. Gereift ist er, wie ein guter Wein. „Er hat gewartet, fast gelauert auf den richtigen Moment – und jetzt ist er da“, teilt der Kunst- und Kulturkreis Rastede (KKR) mit, der den Singer-Songwriter engagiert hat. Am 10. Dezember tritt er im Palais auf.

Michael Schweiger schreibt melancholische, eigensinnige, tiefgründige und verrückte Songs. Zusammen mit seiner Band bespielt er Deutschlands Kleinkunst- und Musikbühnen und entfaltet mit den verschiedensten Instrumenten ein musikalisches Kaleidoskop, das über das Klangspektrum eines gewöhnlichen Begleitorchesters hinausgeht. Von Klavier, Gitarre und Bass bis hin zu ausgefallenen Instrumenten wie Udu, Darbuka und Melodica werden Stimmungen erzeugt, die die Schweiger-Songs eindringlich unterstützen und eine kraftvoll- emotionale Atmosphäre erzeugen.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Einlass ist ab 19.30 Uhr und erfolgt nach der 2G-Regel, d.h. Geimpfte und Genesene haben Zutritt. Ein entsprechender Nachweis muss vorgelegt werden. Die Karten kosten 18, ermäßigt 16 Euro.

Karten im Vorverkauf gibt es bei der Buchhandlung Tiemann, Tel. 04402 / 83840, und in der Buchhandlung Seite Eins, Tel. 04402 / 9152094.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken