30-Minuten-Takt geht in die Verlängerung

0

Bessere Busverbindungen zwischen Oldenburg und dem Landkreis Ammerland bis mindestens Ende 2022

rr/kj | Gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Rastede. Der Probebetrieb des im Dezember eingeführten ÖPNV-Angebotes der Linie 340 zwischen Wiefelstede/Jaderberg, Hahn-Lehmden, Rastede und der Stadt Oldenburg wird fortgesetzt. Die verbesserte Anbindung zwischen Rastede und Oldenburg von montags bis samstags sowie am Sonntagnachmittag auf einen durchgängigen 30-Minuten-Takt und die Weiterführung über Rastede nach Jaderberg sowie Wiefelstede im Stunden-Takt bleibt auch in 2022 erhalten. Das teilt die Verkehr und Wasser GmbH (VWG) mit. Ursprünglich war vorgesehen, bereits Ende 2020 über die Fortführung der bis Ende 2021 eingeführten Angebotsverbesserung zu entscheiden. Nach sehr ermutigendem Start und grundsätzlich positiven Reaktionen aus der Bevölkerung hat allerdings die Corona-Pandemie keine objektive Beurteilung zugelassen, so dass sich die Partner ZVNB, VBN, Landkreis Ammerland, Landkreis Wesermarsch, Stadt Oldenburg, Gemeinde Rastede, Firma Hanekamp Busreisen und die VWG nunmehr darauf verständigt haben, den Modellversuch mindestens ein Jahr lang fortzusetzen.

„Für die Gemeinde Rastede ist der ÖPNV nach wie vor von besonderer Bedeutung, um den Bürgerinnen und Bürgern attraktive Verbindungen zum Gemeindehauptort und Pendlerfahrten nach Oldenburg anzubieten. Jetzt, nachdem immer mehr Menschen geimpft worden sind, hoffen wir natürlich umso mehr, dass das neue Angebot von Bürgerinnen und Bürgern noch ausgiebiger als bisher genutzt und mit jeder Busfahrt ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird“, sagte Bürgermeister Lars Krause bei einem Treffen der Beteiligten.

Morell Predoehl von der VWG wies außerdem auf die neu eingeführte Sparzone im Bereich Wahnbek und Neusüdende II hin. Fahrgäste könnten fortan noch günstiger nach Oldenburg zu fahren, so Predoehl. „Zeitgleich besteht nun auch die Möglichkeit, mit dem Kurzstrecken-Ticket in den Gemeindehauptort Rastede zu fahren.“

Das VBN-Infomobil wird am Dienstag, 14. September, von 12 bis 14 Uhr auf dem Marktplatz in Rastede stehen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich hier über das Angebot informieren und Fragen zum ÖPNV stellen.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken