Avi Mea, Cross-Training und Funktionstraining

0

Vom athletischen Trendsport bis zum innovativen, dynamischen Training: Beim VfL Rastede beginnen nach den Sommerferien neue Fitness-Kurse mit Trainer Thomas Fokken

kj | Am Montag, 13. September, starten beim VfL Rastede die Fitnesskurse unter der Leitung von Trainer Thomas Fokken im VfL-Sportforum. Los geht’s von 16.30 bis 17.30 Uhr mit dem Funktionstraining. Das Training basiert auf Übungen, die nach gesundheitsorientierten Gesichtspunkten der Anatomie und der funktionellen Bewegungslehre entwickelt und zusammengestellt wurden. Ziel ist es, das Muskel- und Gelenkverhalten zu verbessern. Beweglichkeit und Kräftigung stehen dabei im Mittelpunkt.

Von 17.30 bis 18.30 Uhr folgt der Kurs Cross-Training für Anfänger. 4XF Cross-Training ist ein hochintensives und funktionelles Trainingsprogramm, welches die Sportarten Leichtathletik, Gewichtheben und HIIT-Fitness zu einem athletischen Trendsport vereint. Fortgeschrittene trainieren im Anschluss von 18.30 bis 19.30 Uhr.

Ebenfalls neu beim VfL Rastede ist der Kurs Avi Mea. Es handelt sich dabei um ein innovatives, dynamisches Training, das eine Lücke zwischen Yoga, Pilates und Functional-Training schließt. Kraftvolle Elemente wechseln sich mit dynamischen Intervalleinheiten ab und bringen Abwechslung und Bewegung ins Training. Im Fokus steht dabei die Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Durch unterschiedliche Übungsvariationen sind Einsteiger sowie Fortgeschrittene in diesem Kurs willkommen. Trainingszeit ist von 19.30 bis 20.30 Uhr.

Für VfL-Mitglieder sind die Kurse kostenfrei, Externe zahlen 50 Euro für acht Trainingsstunden. Anmeldung online auf www.vfl-rastede.de/kurse.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken