Mit Jubel an den Start

0

Seit November 2020 steht die Kinderfeuerwehr Loy-Barghorn in den Startlöchern. Jetzt fand die offizielle Gründung statt – die Mädchen und Jungen zeigten sich begeistert.

Von Anna Papenroth

Vor dem Feuerwehrhaus in Loy versammelten sich aufgeregte Kinder und ihre zukünftigen Betreuer, um nun endlich mit der Kinderfeuerwehr zu starten. „Ich freue mich so, wir haben schon ganz schön lange gewartet“, war vielfach zu hören. Mit 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist die größtmögliche Mitgliederzahl ausgereizt. Die Mädchen und Jungen wurden vom Betreuerteam Christopher Hullmann, Lucas Kaper, Tade Hullmann und Berit Schultz herzlich begrüßt. Für Kinder ab sechs Jahren heißt es nun, spielerisch an Themen wie Brandschutz, Erste Hilfe, Verkehr und Umwelt herangeführt zu werden. Spielenachmittage, Besichtigungen und Ausflüge stehen ebenfalls auf dem Programm. Genau wie die Jugendabteilung dient die Kinderwehr der Nachwuchsgewinnung und damit auch der Sicherung der Einsatzbereitschaft der Einheit.

Der Feuerwehrnachwuchs trifft sich zweimal im Monat, jeweils von 11 bis 12 Uhr. Die genauen Termine werden den Kindern rechtzeitig bekannt gegeben. Angedacht ist auch, nach den ersten Treffen ein Sommerfest mit Überraschungen zu veranstalten.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken