Gemeinsam sportlich erfolgreich

0

Seit der Saison 2020/21 gibt es die Jugend-Spielgemeinschaft der Vereine TuS Lehmden und TuS Jaderberg für die C-Jugend-Fußballmannschaften der Jahrgänge 2006/07. Jetzt soll das Engagement erweitert werden.

Von Anke Kapels/rr

„Die Gründung der Spielgemeinschaft mit Jaderberg war notwendig, um allen Kindern ein alters- und leistungsorientiertes Fußballtraining anzubieten und den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten“, sagt Markus Wagner, Trainer der C-Jugend aus Hahn-Lehmden. „Wir können nach dem ersten Spieljahr trotz Corona-Pandemie eine positive Bilanz ziehen. Mit dem Zusammenschluss zur Jugend-Spielgemeinschaft (JSG) haben wir nicht nur an spielerischer Qualität gewonnen, auch auf kameradschaftlicher und freundschaftlicher Ebene ist es ein Gewinn“, betont Wagner. Darüber hinaus sei die Zusammenarbeit mit den Eltern positiv, so dass einer Neuauflage für die kommende Spielzeit nichts im Wege stehe.

Als die JSG 2020 gegründet wurde, galt es, die Kinder, die aus den beiden Vereinen stammten, zu einem Team zu formen. Es zeigte sich relativ schnell, dass trotz abgebrochener Saison und vieler ausgefallener Trainingseinheiten sich die Jugendspieler schnell zu einem homogenen Team zusammenfanden. „Dies ist der großartigen Arbeit des Trainer- und Betreuerteams zu verdanken. Auch wenn die JSG wegen des Saisonabbruchs im ersten Jahr keinen Titel gewonnen hat, waren doch alle sehr motiviert und hatten viel Spaß“, heißt es von Seiten der Verantwortlichen.

Ab der Saison 2021/22 wird die JSG Jaderberg/Lehmden um eine Altersklasse erweitert, und es wird für die C- Jugend eine zweite Mannschaft aufgestellt. Deshalb werden noch fußballinteressierte Jugendliche der Jahrgänge 2007/2008 gesucht, um ein abwechslungsreiches und leistungsorientiertes Training anbieten zu können. Um dies zu verwirklichen, stehen der JSG in Hahn-Lehmden und Jaderberg ausreichend Trainings- und Spielorte zur Verfügung. Ebenfalls werden Trainer und Betreuer gesucht, die sich im Jugendfußball der JSG engagieren möchten. Interessierte können über eine Anfrage an tus.lehmden@ewetel.net weitere Informationen erhalten.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken