Wieder Übungsbetrieb im Dorfgemeinschaftshaus

0

Der Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen sucht neue Mitglieder

Von Ernst Lankenau

Nach über einjähriger coronabedingter Pause nimmt der Spielmannszug Hahn-Nethen jetzt seinen Trainingsbetrieb wieder auf. Die Spielleute treffen sich donnerstags von 18.30 bis 20.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nethen zum gemeinsamen Üben. Auch das Young Corps für Kinder von acht bis zwölf Jahren trainiert wieder freitags von 17 bis 18.30 Uhr. „Wir hoffen, dass wir ab dem Sommer wieder auftreten können. In den vergangenen zwölf Monaten hatten wir gerade einmal zwei Auftritte“, sagen die beiden musikalischen Leiter Vanessa Pageler und Thomas Kaper.

„Auch neue Mitglieder sind immer willkommen und können gerne an den Übungsabenden vorbeikommen oder sich vorab auf der Website (www.spufzhahnnethen.de) über den Spielmannszug informieren“, fügen sie hinzu.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken