Keine „PflanzenWelten“ im Park der Gärten

0

Der Park der Gärten hat geöffnet und kann unter Einhaltung der Hygieneregeln besucht werden

rr | Die für den 1. und 2. Mai geplante Veranstaltung „PflanzenWelten“ im Park der Gärten mit dem beliebten Pflanzen- und Gartenflohmarkt fällt coronabedingt aus.

Auf dem Gelände der ersten Niedersächsischen Landesgartenschau 2002 in Bad Zwischenahn befindet sich der 14 Hektar große Park der Gärten – Gartenkulturzentrum Niedersachsen. In über 40 Mustergärten erwartet die Besucher eine Vielfalt an Pflanzen, inspirierende Gestaltungstipps und eine Vielzahl an individuellen Gartenkonzepten. Vom Bauerngarten über Japangarten bis hin zum Pool-, Party- oder Trockengarten – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben 36 Pflanzensortimenten und saisonalen Blütenmeeren gibt es mehrere Themenspielplätze, die Erlebnisausstellung „Grüne Schatztruhe“ und die Gartenakademie für alle Fragen rund um das Gärtnern.

Trotz der Pandemie hat der Park der Gärten unverändert täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr seine Pforten geöffnet. Alle wesentlichen Informationen für einen Besuch können unter https://www.park-der-gaerten.de/park/aktuelles/corona-aktuell nachgelesen werden.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken