Kostenloses Training für alle Blechbläser

0

Die Showband Rastede hat von der Oldenburgischen Landschaft eine finanzielle Unterstützung erhalten und kann nun kostenlos Online-Unterricht anbieten. Christian de Jongh, Ausbilder für Blechbläser, hat das Konzept für die Videokonferenz erarbeitet.

rr/ak | Nicht nur die Musikerinnen und Musiker der Showband Rastede dürfen noch immer nicht gemeinsam proben – dieses Problem gibt es coronabedingt an vielen Orten. Der Niederländer Christian de Jongh hat deshalb ein Trainingskonzept per Videokonferenz entwickelt. Der aus Hilversum stammende de Jongh ist Ausbilder für die Blechbläser bei der Showband Rastede. Er hat einen Bachelor in Musik von der Amsterdamer Hochschule der Künste und zählt zum festen Team der Rasteder Gruppe „Spirit of 52“.

Im Rahmen des Programms „Niedersachsen dreht auf“ hat die Showband von der Oldenburgischen Landschaft eine Förderung erhalten. „Mit dieser Unterstützung können wir, trotz fehlender Auftrittsgagen, Christian de Jongh ein Honorar für seinen Online-Unterricht anbieten“, freut sich der Showband-Vorsitzende Carsten Helms.

Christian de Jongh hat einen Bachelor in Musik| Foto: privat

Das damit geschaffene Angebot richtet sich ausdrücklich an alle interessierten Blechbläser – unabhängig von einer Mitgliedschaft bei der Showband. Zum Auftakt sind drei Einheiten geplant und zwar an den Samstagen, 20. und 27. Februar, sowie am 6. März, jeweils um 16 Uhr. Da die Inhalte aufeinander abgestimmt sind, sollten Interessierte möglichst an allen Videokonferenzen teilnehmen.

Je nachdem, wie sich die weiteren Corona-Auflagen entwickeln, wird der Online-Unterricht fortgesetzt oder – so hoffen die Verantwortlichen der Showband – baldmöglichst als Präsenz-Probe in Rastede stattfinden.

Voraussetzungen sind neben einem Gerät zur Teilnahme an der Videokonferenz lediglich ein Instrument. Englischkenntnisse sind von Vorteil, bei Bedarf können die Anweisungen des Niederländers auch übersetzt werden, so der Verein.

Wer mitmachen möchte, schreibt an: vorstand@showbandrastede.de. Von dort gibt es per Mail den Zugangs-Link.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken