Gemeindebücherei bietet Rastede-Rallyes an

0

Digitale „Schnitzeljagden“ durch Rastede und seine Ortsteile: Mit Hilfe der App „Actionbound“ hat die Gemeindebücherei für diesen Sommer ein Angebot vorbereitet, das sich insbesondere an Familien richtet. Der Startschuss fällt am heutigen Montag, 6. Juli.

rr | Auch der Sommer und die bevorstehenden Ferien stehen im Schatten der Corona-Krise. Die Ungewissheit, wie sich das Infektionsgeschehen weiter entwickeln wird, hat viele Urlaubspläne über den Haufen geworfen. „In solch einer Situation kann es gar nicht genug Angebote vor Ort geben“, findet die Leiterin der Rasteder Gemeindebücherei, Nicole Tielker.

Mit einer neuen Folge vom „Leselümmel“ in der Online-Version, dem ELLi-Club und nicht zuletzt diversen ausleihbaren Spielen für drinnen und draußen bietet die Bibliothek gerade für Kinder und Jugendliche bereits einiges an Abwechslung. Nun kommt mit einer digitalen Rastede-Rallye eine weitere unterhaltsame Aktion hinzu. „Hier lernt man nicht nur seinen Wohnort auf eine ganz andere Weise kennen, sondern auch einige Klassiker und Neulinge der Kinderliteratur“, sagt Tielker.

Gestaltet wurden die Rallyes mit Hilfe der App „Actionbound“. Für die Teilnahme wird ein internet- und GPS-fähiges Smartphone oder Tablet benötigt, auf dem die App installiert ist. Nun kann der Start-Code, der ab dem 6. Juli von außen an der Eingangstür der Bücherei angebracht ist, eingescannt werden – und schon geht es los.

Die erste Rallye führt durch den Ortskern. Weitere werden im Laufe des Sommers nach und nach freigeschaltet und finden in verschiedenen Ortsteilen statt. „Die Aufgaben reichen von Multiple-Choice-Fragen und kleinen Wettbewerben bis hin zu kniffligen Such-Aufgaben“, erläutert Tielker. Pro Abschnitt muss eine Strecke von maximal zwei Kilometern zurückgelegt werden. Somit sind die Aufgaben auch mit jüngeren Kindern ab vier Jahren gut zu meistern.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken