Schoolstraat wird abschnittsweise gesperrt

0

Vom 30. März bis 3. April finden in Leuchtenburg Bauarbeiten statt

rr | Wie geplant starten am kommenden Montag, 30. März, die Sanierungsarbeiten am Fuß- und Radweg entlang der Schoolstraat in Leuchtenburg. „Vorgesehen ist, den Fuß-/Radweg zu profilieren und zusätzliche Regenwasserabläufe einzubauen, um das überschüssige Oberflächenwasser in den angrenzenden Graben ableiten zu können“, erklärt Franz Lucassen vom Fachbereich Planung, Tiefbau und Verkehr der Gemeinde Rastede. Mit dieser Maßnahme soll die Beschaffenheit des auch von Schülerinnen und Schülern der Grundschule Leuchtenburg häufig genutzten Wegs deutlich verbessert werden. Für die Zeit der Arbeiten muss die Straße vom 30. März bis zum 3. April abschnittsweise gesperrt werden.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken