Keine Arbeitspause in Kleibrok

0

Ferienzeit? Nicht für die Bauarbeiter, die derzeit an der Grundschule Kleibrok im Einsatz sind.

Von Britta Lübbers

Rund drei Millionen Euro investiert die Gemeinde in die Erweiterung der Grundschule Kleibrok. Wegen steigender Schülerzahlen war die Schule räumlich an ihre Grenzen gekommen. Jetzt wird gebaut. Geplant sind u.a. ein neuer Eingangsbereich und eine Mensa. Im Herbst kommenden Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

GS Kleibrok ak  002

Die Sanierung der Sporthalle läuft auf Hochtouren. Pünktlich zum Schulbeginn Ende Oktober soll die Halle wieder zur Verfügung stehen. Seit dem Ende der Sommerferien wird hier gearbeitet, u.a. wurden Fenster ausgetauscht und die Hallendecke erneuert. Die Deckenbeleuchtung wurde gegen eine moderne, energiesparende LED-Technik ausgetauscht, die marode Heizungsanlage durch eine zeitgemäße Brennwertheizung mit Blockheizkraftwerk ersetzt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 400 000 Euro.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken